Wie wir den Strukturwandel meistern


Fachleute aus Bund, Land und Kreis sowie der Wirtschaft und den betroffenen Kommunen sind bei der 3. Wirtschaftskonferenz des Rhein-Kreis Neuss am 14. Februar 2020 zusammen gekommen, um jetzt die Weichen für unsere Zukunft und die unserer Kinder zu stellen.

Der vorzeitige Ausstieg aus der Braunkohleverstromung wird das Rheinische Revier vor große Herausforderungen stellen. Auch unsere Heimatstadt wird der Strukturwandel betreffen; Arbeitsplätze sind in Gefahr. Wir müssen insbesondere darauf hinwirken, unseren energieintensiven Unternehmen in Neuss eine Zukunft aufzuzeigen und die damit verbundenen Arbeitsplätze hier zu erhalten. Es gilt nun die Weichen zu stellen, damit Neuss gestärkt aus dem Strukturwandel hervorgeht. Was wir dabei nicht vergessen dürfen: Unser Ziel ist es, die Menschen vor Ort mitzunehmen, in die Prozesse einzubeziehen sowie Ziele und Notwendigkeiten zu erklären und sie Ideen einbringen zu lassen.

Meine Erfahrung in Forschung, Unternehmensgründung und Politikberatung möchte ich gewinnbringend einsetzen, um hier in der Region und der Stadt Neuss im besonderen, gemeinsam mit dem Rhein-Kreis Neuss, diesen Wandel zu gestalten.


Dafür stehe ich

Planung, Wirtschaft und Finanzen