Neuss hält zusammen


Es kommen einige schwierige Wochen auf uns zu. Doch gemeinsam stehen wir Corona durch. Unsere Stadt hält zusammen.

Jetzt kommt auf uns alle an, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, um gerade die Älteren und Schwachen unserer Gesellschaft zu schützen. In der momentanen Lage müssen wir besonnen handeln.

Die Krise ist aber auch Ausgangspunkt für viel Solidarität, Rücksichtnahme und Engagement - gerade auch für die schwächeren und älteren Mitmenschen. Das macht mir Mut. Daher meine Bitte: Helft Euren älteren Nachbarinnen und Nachbarn, zum Beispiel indem Ihr für sie miteinkaufen geht.

Besonders dankbar bin ich all denjenigen, die jeden Tag in der ersten Reihe stehen und gegen das Virus kämpfen. In den Krankenhäusern, den Rettungsdiensten, den Gesundheitsämtern und in den Pflegeeinrichtungen. Sie leisten einen großartigen Einsatz.

Passt auf Euch auf und bleibt alle gesund.